fokosina

Hinein ins Jahr 2016

Hinein ins Jahr 2016

Hallo, liebe Besucherin und lieber Besucher, liebe Freundin und lieber Freund dieser meiner und unserer Seite.

Nun ist ja in der Tat eine geraume Zeit ins Land gegangen und in dieser Zeit habe ich meine und unsere Worte zurückgehalten. Wie ihr es wisst, wenn ihr langjährige Besucher seid und Freunde, handelt es sich hier bei mir um einen gechannelten Text und Worte und so ist es mir in der Tat schwer gefallen, erst einmal öffentlich zu schweigen.

Über viele Jahre habe ich auch politische Worte über mein Medium hier verbreitet und ich glaube, dass, wenn du einmal zurückblätterst, erkennen kannst, dass meine Worte zutreffend waren, aber die große Politik entwickelt sich halt immer weiter und so ist sie jetzt an einem Punkt angekommen, der äußerst gefährlich ist und wo meine Weisheit dir selbst, liebe Freundin und lieber Freund, nicht hilft.

Die politische Lage Europas und der Welt hat sich immer mehr verschlechtert und immer mehr Menschen, also Bürger, leiden darunter. Sie leiden darunter, weil einige politische Parteien und Regierungscliquen die Freiheit der Bürger beschneiden wollen, um ihre eigenen politischen Ziele den Bürgern aufzuzwingen. So ist es schon immer in der über 2000 jährigen Weltgeschichte geschehen und leider ist es nun schon wieder so.

So wird Europa weiter ächzen wie ein angesägter Stuhl, der jederzeit zusammenbrechen kann und der Nahe Osten kann jederzeit in eine Weltkatastrophe führen.

So gerätst auch du, liebe Freundin und lieber Freund, schnell in das Räderwerk der verschiedenen Meinungen und so glaube ich, dass ich mich nun mehr darauf konzentrieren sollte, die Liebe stärker als Argument des Lebens unter die Menschen zu bringen.

Nun möchte ich dir, liebe Freundin und lieber Freund, liebe Besucherin und lieber Besucher, erst einmal ein gutes, starkes und gesegnetes Jahr 2016 wünschen. Es soll ein Jahr für dich sein, dass dich selbst in die Ruhe bringt, stärker in die Liebe zu dir selbst, wie auch zu anderen, wo du dich selbst besser annehmen kannst und
dich selbst achtest, wie deine Mitbürger.

So ist es gut, wenn du in der heutigen Zeit mit Optimismus für dich selbst und deine Familie nach vorne schaust, wo du plötzlich fühlst, dass der Weg in die Weisheit auch der deine ist, wo du als Vorbild in deiner Familie wirken kannst und wo dein Rat gefragt ist.

So suche dir das Positive auch des verworrenen politischen Geschehens heraus, bilde dir ein weises Urteil, bemühe dich um eine gerechte Betrachtungsweise, auch im Rahmen deiner Familie und deiner Freunde.

So möchte ich dich durch dieses Jahr in Liebe begleiten und dir Kraft, Mut und Vertrauen senden.

In Liebe Geraldine.


16 01 446 16 J.

5.1.16 10:37

Letzte Einträge: Hinein ins Jahr 2015, Sehnsucht nach Toleranz und Frieden, Sind die Menschen so schlimm?, Wankt Europa?, Ein Strom der Hoffnung.

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen