fokosina

Die Energie-Übertragung

Ich freue mich, dass du diese Seite wieder angeklickt hast. Ich begrüße dich voller Freude, liebe Besucherin und lieber Besucher, liebe Freundin und lieber Freund, hier auf dieser Seite.

Wieder ist eine Woche ins Land gegangen, die du durchlebt hast, durchlebt mehr oder weniger bewusst oder unbewusst. Um dich herum hat das Leben getobt mit all seinen Facetten und vielleicht warst du auch mitten drin.

Vielleicht darf ich dir sagen: Das Leben ist schön! Vielleicht gehörst du zu denen, die trotz so manchem Rauf und Runter des Lebens, das Positive in deinem Leben annehmen kannst und willst. Ich gebe zu, es ist zurzeit nicht einfach. Eine schlimme Preiswelle jagt die nächste und auch die Politik wirkt hilflos. Nun geht es aber darum, erst einmal Ruhe zu bewahren, sich selbst zu ordnen und die Dinge sich nicht durch eine gefärbte Brille anzuschauen.

Natürlich wird sich vieles neu ordnen und so konntest du auch erkennen, dass die Hoffnung der amerikanischen Wähler auf diesem Präsidentschaftskandidaten ruhen und gerade auch in diesem Land, ist man dieses fürchterlichen Krieges im Irak überdrüssig, weil immer mehr Angehörige im Sarg zurückkommen. So ist die Hoffnung groß, dass sich bei der entscheidenden Wahl dann, die Menschen diesem jüngeren Kandidaten zuwenden und ein Ruck durchs Land geht.
Aber es ist doch zweifelhaft, ob es die Mehrheit der liberaleren Menschen schafft, einen Präsidenten ins Amt zu heben, der eine andere Hautfarbe hat, als jemals ein Präsident in dieser, noch recht jungen Demokratie.

So fügen sich die Energien langsam zu einem Ganzen, und so ist es aber in diesem Rahmen und in dieser Größe, noch nicht absehbar, ob er sich durchsetzen kann. Wenn dies gelingt, wird Europa natürlich mit seinen einzelnen Ländern wieder mehr eingebunden in die Weltpolitik und dies ist ein guter Schritt nach vorne.

Wie du es dir denken kannst, liebe Freundin und lieber Freund, besteht alles, aber auch alles auf dieser wunderbaren Erde, aus Energien. Auch du bist ein Teil von ihnen, wie auch ich und meine Worte. So ist es wichtig, dass die Menschen untereinander sich Energien austauschen und es ist besonders gut, wenn jeder offen mit seinen Energien umgeht und sie anderen überträgt. Das positive Denken zueinander führt natürlich immer zu positiven Energien während die Ablehnung, alles Positive blockiert.

Alles Denken, alles Fühlen und alles Reden, ist dann von positiven Energien abgeschnitten und wenn du bereit bist und das glaube ich hier auf dieser Seite immer mehr, in die Energiearbeit zu gehen, wirst du dies auch immer besser spüren können. So ist jeder Händedruck, jede Berührung, jede Umarmung und jeder Körperkontakt untereinander zwischen den Menschen, ein Energienaustausch, wo jeder und jede Beteiligte das Positive des Anderen erhalten und übertragen bekommt. Ich glaube, dass das positive Denken auch wichtig für die Gesundheit des Menschen ist, weil alles Negative deine Organe belastet und zu körperlichen Blockaden führen kann.

Wie du es selbst weißt, kann der richtige Mensch auf Erden sich alle Dinge von 2 Seiten betrachten. Stelle dir eine Situation vor, wo du glaubst, gekränkt worden zu sein. Du gehst in die Gefühle der Abwehr und spürst und gehst immer mehr in deine Gekränktheit hinein. Es ist ein dumpfes Gefühl der Verzweiflung, die sich dann wandelt in Abkehr und Aggression. Wenn es dir nun gelingt, diese Situation dir einmal zu betrachten aus dem Blickwinkel des oder der anderen, wirst du feststellen können, wenn du es dann wirklich objektiv versuchst, dass diese Situation aus den Augen des Anderen, ganz, ganz anders sein kann, als es bei dir angekommen ist.

Wirklich! Versuch es noch einmal! Werde noch objektiver und stelle deine Gefühle einmal hinten an!

Siehst du. Es gibt doch Argumente, die du erkennen kannst und wo du vielleicht in die Nachdenklichkeit gehen kannst.

Nun ist es natürlich gut, wenn du dann diese Situation mit deinem Gegenüber in dieser Offenheit ansprechen kannst. Ansprechen in Ruhe, in Offenheit, in Toleranz und Liebe. Natürlich ist dies schwer, aber es gehört auf den Weg der Weisheit und ich glaube, dass du diesen Weg ja weiter beschreiten möchtest. Vieles, vieles gerade in den Familien, hat sich angehäuft, vieles sogar über Jahrzehnte hin. Es wird immer schlimmer und immer mehr häuft sich an, an Missverständnissen, Ablehnung und Ressentiments. Wäre es nicht schön, wenn du dann als Beispiel der oder die Erste wärest, die dies ansprechen würde in der Familie?

Wie du es dir selbst denken kannst, liebe Freundin und lieber Freund, ist die Familie auch deine Keimzelle und die Sammlung all derer, die dich durch einige deiner Leben schon begleitet haben. Du weißt, dass ich hier auf dieser Seite, die Menschen anstoßen möchte, in die Nachdenklichkeit ihres eigenen Denkens zu und in ihrem Leben auf Erden. So freue ich mich sehr, dass du mir bis hier hin gefolgt bist und über deinen Besuch hier auf dieser Seite.

Genieße nun die neue Woche und vielleicht gehörst du ja zu den Fans dieses Fußballspiels und da wirst du ja bestimmt auf deine Kosten kommen. Die
Freude der beteiligten Menschen wird dann auch für dich zu einer Freude werden.
So grüße ich dich in Liebe
Geraldine.


08 17 282 8.J.

6.6.08 16:23

Letzte Einträge: Hinein ins Jahr 2015, Sehnsucht nach Toleranz und Frieden, Sind die Menschen so schlimm?, Wankt Europa?, Ein Strom der Hoffnung., Hinein ins Jahr 2016

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen